• Mi. Feb 8th, 2023

Das Denunziat

Trauer, Kunst und Humor, dazu gepflegte Analbrötchen und Kackrobatik aus dem Kloster zum guten Tropfen. Wir kümmern uns um Sie!

Für Sie getestet: Die Travel-Pussy

VonH_Dr-Denunzius-2022

Apr 24, 2022

Vagina, Pussy, Fut, Fotze, Lustgrotte – die Begriffe sind so bunt wie wohlklingend und meinen immer dasselbe: Jede Menge Spaß! Davon, dass Spaß auch mit Liebe zu haben ist, handeln unzählige Romane. Doch viele Handlungen sind erstunken und erlogen, haben nichts mit der Realität zu tun.

Die Realität ist viel simpler und brutaler. Du bist unterwegs. Weil du ein echter Mann bist, hast du Druck und jede Menge Tinte auf dem Füller. Entsaftung ist das Gebot der Stunde, aber du hast keinen Bock auf das ewige Fünf gegen Einen, die alte Handmaschine. Du bist geil und willst dir aber nicht nur einen schütteln, du willst so richtig Liebe machen.

Aber du hast es eilig, dein Terminkalender ist voll. Keine Zeit für die Anmache in der Kneipe, keinen Nerv für die komplizierten Weiber, die dich nicht ranlassen. Vielleicht musst du am nächsten Morgen auch noch früh raus. Du bist ein dynamischer Mann, der sofort zur Sache kommen will.

Und da kommt die Travel-Pussy ins Spiel, das Lady-Teil für 3 Euro. Du kannst sie gleich auf dem Klo auspacken und dein Ding mit ihr bekannt machen. Die zwei werden sich sofort verstehen. Und wenn du ein richtiger Kerl bist, zeigst du der Kleinen, was echtes Abspritzen heißt.

Du kannst sie danach mit aufs Zimmer nehmen und so richtig rannehmen. Warmgestoßen wabbert sie etwas und sondert Partikel ab, aber dein Saft wird sie schnell versöhnen. Sie ist der wahre Ladykracher und jeden Euro wert. Nimm sie hinterher mit auf die Konferenz oder das Meeting, sie begleitet dich diskret, bis sie sich irgendwann auflöst. Daher: Merke dir gut, wo der Automat mit ihrer Schwester hängt!

Echte Männer kommen zwar nicht schnell, wollen aber schnell zur Sache kommen. Unser Fazit nach ausgiebigem Test: Fünf von fünf Gummipunkten. Echte Liebe muss nicht viel kosten.